Direkt zum Inhalt

                  Bungalowsiedlung
                      03130 Felixsee


                                   Leitung:
                              Hornberger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                 Im Jahr 2020 lautet
             das Thema: gemischt.

 

 

 

 

 

 

 

 

                Die Teilnahme an der
             Freien Werkstattschule
          „Bildungskreis Liedkunst“
             meint die Teilnahme an
      beiden Runden eines Jahres.

         Mit der Bewerbung erklärt
             sich die Bewerberin/der
           Bewerber einverstanden
            mit den Konditionen der
            Freien Werkstattschule.

 

 

                 

2020

 

In zwei Wochenendblöcken  kommen 6-8 Liedermacherinnen und Liedermacher zusammen und arbeiten an ihren eigenen Werken, bilden sich darauf bezogen weiter und tauschen sich über ihre Arbeit am Lied aus. Es wird in insgesamt 4-5 Blöcken je Wochenende gearbeitet – im Plenum, in Kleingruppen und natürlich einzeln.  Der respektvolle  Umgang  miteinander und eine  gegenseitige Kritik-

fähigkeit am künstlerischen Schaffen, nicht an der Person, sind die Pfeiler einer gelingenden Werkstatt,  die das Vorankommen  eines jeden Mitglieds zum Ziel hat. Ein demokratisches Menschenbild im Sinne der Aufklärung ist Voraus-
setzung für die Teilnahme.

 

Und auch das gegenseitige Kennenlernen sowie die Geselligkeit werden nicht
zu kurz kommen.  Die beiden Gärten liegen direkt  nebeneinander, ein kleines Lagerfeuer kann entfacht werden, und der Felixsee ist auch nicht weit (500 m). Und wer beim Arbeiten lieber die Einsamkeit in der Natur genießt, hat den Wald direkt vor der Tür.

 

Jedes Jahr gibt es ein aktuelles Thema, zu dem die Kolleginnen und Kollegen im Mai ein Lied im Bildungskreis  vorstellen, und es dann bis zum August, dem zweiten Treffen, zur Bühnenreife bringen und in einem gemeinsamen Abschlusskonzert vortragen.

Das Thema ist stets als langer und grober Leitfaden gedacht, nicht mehr und nicht weniger.

 

Termine 2020

Runde 1 -  Fr, 15. Mai 2020 (Anreise 18 Uhr) bis So, 17. Mai 2020 (Abreise 14:30 Uhr)

Runde 2 -  Fr, 11. Sept. 2020 (Anreise 18 Uhr) bis So, 13. Sept. 2020 (Abreise 14:30 Uhr)

Das gemeinsame Abschlusskonzert (Literaturscheune des Erwin-Strittmatter-Ladens) findet statt am Samstag, den 12. Sept. um 19 Uhr.

 

Die Bewerbung (2-3 Titel als mp3, Klarname und evtl. Künstlername, Kontaktdaten mit Adresse, E-Mailadresse und Telefonnummer, kurze Biografie)
richtet ihr bitte bis zum 31.03.2020 per E-Mail an: hornberger@liedkunst.de

 

Die Aufnahmequalität ist bei der Auswahl natürlich nicht entscheidend, sondern die Qualität bzw. das künstlerische Potential der eingereichten Lieder
und deren Interpretation. Schließlich vereint das Liedermachen Komposition, Liedtext und Interpretation. Bitte teilt wegen des Abschlusskonzerts
auch mit, ob ihr GEMA-Mitglied seid oder nicht.

...................................................................................................................................................................................

Teilnahmegebühr für jede Runde beträgt 100,00 €, zusammen also:                                                          200,00 €

Für die 4 Übernachtung an beiden WE berechne ich ermäßigt                                                                       28,00 €

(Es sind insgesamt 4 Räume verteilt auf 2 Bungalows. Es gibt also keine Einzelzimmer. Wer will,

kann auch gerne ein Zelt mitbringen und 2,00 € pro Tag günstiger im Garten übernachten.)

Für die Verpflegung während der 4 Tage veranschlage ich eine Pauschale von                                             32,00 €

(Wir kochen und essen gemeinsam und nach unseren Bedürfnissen.)